ist leichter als gedacht.

Hier ist sie wieder: die Angst vor dem Telefonat.
Neben einem durchdachten und gut vorbereiteten Skript gibt es recht einfache Mittel, um sich wohl zu fühlen:

1) Gehen Sie mit einem Lächeln in das Telefonat.
2) Nennen Sie Vor- und Zunamen der Zielperson; dies suggeriert ein hohes Maß an Vertrautheit und Sie gehören damit zur Minderheit.
3) Machen Sie die Sekretärin zur Verbündeten; erkundigen Sie sich z. B. über den Verlauf der letzten Messe.