Das Telefonat – 3 Tipps für eine erfolgreiche Gesprächsführung

Nutzen Sie Argumente:

Bereiten Sie vor dem Gespräch die wichtigsten Informationen und die besten Argumente vor.

Machen Sie sich Stichpunkte:

  • Was hat mein Kunde davon?
  • Was hebt Ihr Produkt von anderen Herstellern ab?

Fragen Sie auch konkret, was Ihr Kunde sich wünscht oder was er für sein Unternehmen benötigt.

Bieten Sie Ihren Kunden Informationsmaterialien an, die Sie per Mail oder postalisch zukommen lassen – vereinbaren Sie einen erneuten Telefontermin oder besser noch: einen vor Ort Termin 🙂

Vereinbaren Sie einen vor Ort Termin:

Gehen Sie aufs Ganze! Vereinbaren Sie ein Termin! So haben Sie die Chance Ihren Wunschkunden vor Ort von Ihrem Produkt zu überzeugen.

Lassen Sie Ihrem Kunden den Raum und bieten ihm zwei bis drei Terminvorschläge an.

Die Verabschiedung:

Der regelmäßige Kundenkontakt ist äußerst wichtig. Teilen Sie Ihrem Kunden mit, sich erneut zu melden.

  • Sie haben ein neues Produkt? Teilen Sie es Ihren Kunden mit!
  • Wünschen Sie Ihren Kunden zu Festtagen eine erholsame Zeit.
  • Schicken Sie Ihren Kunden Sommergrüße.
  • Fragen Sie Ihre Kunden, ob auch Mails okay sind, so halten Sie mindestens zweimal im Jahr Kontakt.

Übrigens: Auch wir schicken unseren Kunden in regelmäßigen Abständen handgeschriebene Postkarten.